Philosophie

Frequentum

Die Frequentum GmbH wurde gegründet, mit dem Ziel die Energiewende und die Mobilitätswende zu unterstützen. Die Organisation soll dort ansetzen, wo Hemmnisse bei Energieversorgern, Bauunternehmen und Gebietskörperschaften bestehen. Grundsätzlich werden mehrere Themen bearbeitet : Smart City, Energieerzeugung, Aufforstung, Elektromobilität, autonomes Fahren, etc. Wir nutzen immer die aktuell beste Technik und sind herstellerneutral. Aktueller Schwerpunkt ist das Thema Elektromobilität für die Wohnungswirtschaft und Gewerbe. Seit 2016 arbeiten unsere Mitarbeiter in den Segmenten Produktentwicklung, Vertrieb und Realisierung. Mehr dazu unter Leistungen. 

In der aktuellen Situation arbeiten wir online via Web-Konferenzen und führen Workshops, sobald die Möglichkeit wieder besteht, gerne Vorort durch. Darüber hinausführen wir unter Einhaltung der aktuellen Abstandsregelungen auch Begehungen von Gebäuden und Parkplätzen durch und prüfen die Anschlusssituation.

Wir streben an mit Partnern weitere Regionalgesellschaften zu gründen, um den Partnern die notwendigen Ressourcen zum Aufbau von Ladeinfrastruktur zu sichern. Bei Interesse kontaktieren Sie uns unter Kontakt

Munich Modul

Die Munich Modul GmbH wurde gegründet, um einen neuen innovativen Solar-Dachziegel zu entwickeln und hat sich zum Dienstleister im Bereich Photovoltaik und Speicher entwickelt. Das Team unterstützt hier Energieversorger seit 2015 in Produktentwicklung, Vertrieb und Realisierung.

- Mieterstrom

- Konzepte für Städte

- Lösungen für Bürger ohne eigenes Dach

Mehr unter www.munich-modul.de 

Leistungen

Energieversorger

Frequentum ist der Partner der Energieversorger in Deutschland und Österreich, wenn es um Konzeption, Vertrieb, Planung und Bau von Ladeinfrastruktur geht. Hier sind Personal-Ressourcen knapp, Frequentum unterstützt punktuell in Webinaren und (Outdoor)-Workshops (Geschäftsmodell, Lastmanagement, Abrechnung, Recht, etc.) oder dauerhaft (Hausanschluss-Checks, Vertrieb, Baubegleitung, etc.). Speziell im Segment große Wohngebäude (WEGs, Mietshäuser, Neubauten) hat Frequentum Erfahrungen aus diversen Städten und ist bundesweit führend.

Bauträger

Bauträger müssen das Thema Mobilität bei der Planung von Neubauten berücksichtigen (GEIG) und möchten Stellplatzkosten reduzieren. Meist ist unklar wieviel Leistung am Hausanschluss vorzusehen ist. Frequentum bietet hier Unterstützung in Form von individuellen (Elektro)Mobilitätskonzepten an. Das Thema kann für den Bauträger mit dem richtigen Technik- und Betriebspartner z.B. einem Energieversorger sogar zusätzliche Erlöse bringen. Wir helfen Bauträgern den Neubau ohne große Kosten „ready“ für Elektromobilität zu machen.

Parkhausbetreiber

Parkhäuser eignen sich, um Elektroautos nachzuladen. Je nach Art und Lage des Parkhauses sowie Standzeiten der Kunden sind unterschiedliche Ladelösungen notwendig. Diese sollen einfach für den Kunden zu nutzen sein und dem Betreiber neue Einnahmen verschaffen. Frequentum bietet hier an, den Parkraum/die Parkhäuser auf Basis echter Daten zu screenen und jeweils ein passendes System zu konzipieren und aufzubauen. Hersteller von Ladelösungen sind hier unsere Partner.

Wohnungswirtschaft

Vermieter großer Wohn- und Geschäfts-Gebäude werden beim ganzheitlichen Gebäudemanagement mit der Frage konfrontiert, wie eAutos geladen werden können. In der Regel sind die technischen Gegebenheiten/der Hausanschluss nicht dafür ausgelegt. Sollte der Mieter auf sein Recht bestehen und den Bau einer E-Auto-Ladestation durchführen wollen, muss er sich künftig an seinen Vermieter richten, dieser ist dann für die Umsetzung der Installation verantwortlich. Frequentum bietet an, den Gebäudebestand zu screenen und für jedes Gebäude eine innovative Lösung z.B. mit dynamischem Lastmanagement zu entwickeln. Diese wird dann stufenweise mit passenden Partnern realisiert.

Städte und Stadtplaner

Frequentum unterstützt Städte sowie Büros und Planer in Workshops bei der Erstellung von integrierten Stadtentwicklungskonzepten (ISEK), Mobilitätskonzepten, Parkraumkonzepten, Elektromobilitätskonzepten (EMK), Umsetzungskonzepten, Wohnraumkonzepten sowie bei Konzepten für Quartiere, Konversionsflächen und Neubaugebieten. Unser Fokus liegt dabei auf der Praxistauglichkeit und den schnellen günstigen Umsetzung. Je nach Zeilsetzung werden die entsprechenden Akteure aktiv eingebunden.

Immobilienverwalter

Gesetz zur Förderung der Elektromobilität und zur Modernisierung des Wohnungseigentumsgesetzes und zur Änderung von kosten- und grundbuchrechtlichen Vorschriften (Wohnungseigentums-modernisierungsgesetz – WEMoG)

Der neue Gesetzentwurf der Bundesregierung gewährt Wohnungseigentümern sowie Mietern das Recht auf eine private Ladestation für Elektroautos. Frequentum prüft für WEGs und Hausverwalter das Gebäude samt Hausanschluss und konzeptioniert die Ladelösung zukunftsfähig und erweiterbar. Hier sind Kauf- und Mietlösungen mit Lastmanagement möglich. Über unseren Clubvertrag kann auch nur ein Teil einer WEG investieren und die Ladeinfrastruktur betreiben und abrechnen lassen.

Alle Leistungen auf einen Blick, siehe Downloads

DOWNLOADS

Energie.Blog 25102019 Bericht zu Frequentum GmbH

DOWNLOAD

White Paper Politik

DOWNLOAD

Informationen für Hausverwalter

DOWNLOAD

Frequentum Broschüre

DOWNLOAD

Ladelösung Prozess Frequentum

DOWNLOAD

Leistungsübersicht Frequentum

DOWNLOAD

Preisvergleich TCO Elektroauto ADAC

DOWNLOAD

Jobs

Werkstudenten

Köln
Werkstudent/in und Praktikant/in Vertrieb und Umsetzung Elektromobilität (m/w/d)

DOWNLOAD

Rhein-Main-Gebiet
Werkstudent/in und Praktikant/in Vertrieb und Umsetzung Elektromobilität (m/w/d)

DOWNLOAD

Wien
Werkstudent/in und Praktikant/in Entwicklung, Vertrieb und Umsetzung
Elektromobilität (m/w/d)

DOWNLOAD

Abschlussarbeiten

Frankfurt - Hannover - Köln - München - Wien
Bachelorand/in – Konzeption eines intelligenten netzdienlichen
Hausanschlusskastens+ hinsichtlich Photovoltaik und Elektromobilität (m/w/d) 

DOWNLOAD

Bachelorand/in – Methodik zur Bewertung von großen Gebäuden und Parkplatzflächen hinsichtlich Elektromobilität (m/w/d)

DOWNLOAD

Bachelorand/in – Methodik zur Potenzialermittlung für nicht-öffentliche Ladeinfrastruktur in urbanen Räumen (m/w/d)

DOWNLOAD

Kontakt

Wie können wir Ihnen helfen?

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen zu unserem Unternehmen und den von uns angebotenen Dienstleistungen.

Frequentum GmbH

Hammersbacher Straße 7
81377 München
Postadresse: Agnes-Pockels-Bogen 1
80992 München

Mobil: +49 (0) 174/7 39 83 94
Fon: +49 (0) 89/46 13 54 99
Mail: info@frequentum.com

www.frequentum.com

 

Geschäftsführer
Dipl.-Phys. Martin Amberger
Dipl.-Ing. Michael König